<< zurück zu Übersicht   Seite drucken

 

Erfolgreiche Qualifizierungsoffensive beim Sozialwerk

Fachkräftemangel allenthalben, bekanntlich auch beim Sozialwerk Hechingen und Umgebung, und dies speziell im Pflegebereich. „Man kann es einfach nur beklagen oder halt aktiv etwas dagegen tun“, sagte einst Geschäftsführer Jürgen Weber.

Beim Sozialwerk wurde dann gehandelt und konkret eine Qualifizierungsoffensive gestartet in Kooperation mit der Hechinger Pflegefachschule und von dort wiederum besonders unterstützt durch Abteilungsleiterin Dorothee Kastner-Jenkewitz. So konnten Hauswirtschafterinnen aus den eigenen Reihen gewonnen werden, die sich zusätzlich zu Altenpflegehelferinnen qualifizieren ließen.

„Ein sehr schöner Erfolg, denn alle haben die Prüfungen bestanden“, freute sich die Leiterin des Pflegedienstes und der Verwaltung, Christiane Straßer, die zusammen mit ihrer Stellvertreterin Senta Eckstein den Absolventinnen gratulierte.


Foto

Verstärken nun die Sozialwerk-Teams auch im Pflegebereich (von links): Ute Hellstern, Gaby Hilbert-Mößner, Tanja Gehricke, Benina Panic, Jenny Jenter sowie Altenpflege-Auszubildender Joshua Christopher, zusammen mit der Leiterin des Pflegedienstes und der Verwaltung, Christiane Straßer (ganz links) und ihrer Stellvertreterin, Senta Eckstein (2. von rechts).
 

Seitenanfang

© Sozialwerk Hechingen
Weilheimer Straße 31, 72379 Hechingen, Telefon: 07471/9848-60